Malerarbeiten sind absetzbar!

Seit Januar 2009 gilt unter anderem eine steuerliche Erleichterungen für die Aufwendungen bei handwerklichen Leistungen, wie zum Beispiel Renovierungen, Modernisierungen und Erhaltungsmaßnahmen für die selbst genutzte Wohnung. Der bislang gültige Steuerbonus wurde auf 20 % von 6000,00 € ( = 1200,00 € ) verdoppelt.Die Erweiterung der steuerlichen Absetzbarkeit von Handwerkerrechnungen im Rahmen der haushaltsnahen Dienstleistungen  sieht im Einzelnen vor:

Steuerbonus für Handwerksleistungen § 35 a Abs. 2 S. 2 E

 * Max. 1200 EURO im Jahr pro Haushalt (20% von 6.000 EURO)
* bei Erhaltungs-, Modernisierungs- oder Renovierungsmaßnahmen
* im Privathaushalt des Mieters oder Eigentümers (selbstgenutztes Einfamilienhaus, Eigentumswohnung)

Voraussetzungen für Erhalt des Steuerbonus 

 * Handwerkerrechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer
*Rechnungsbetrag wurde auf das Konto des Handwerkersbetriebes überwiesen
* Arbeitskosten sind in separatem Betrag auf der Rechnung ausgewiesen

          (Nachweis durch einen Beleg des Kreditinstituts, d.h. Überweisung oder Kontoauszug).

        Rechnungsbeispiel

Malerarbeiten ( nur Arbeitskosten )              4500,00 €
+19 % MwSt.                                                  855,00 €
Abzugsfähige Kosten                                   5355,00 €
davon Steuerermäßigung 20 %                   1071,00 €
von der Steuerschuld abziehbar                  1071,00 €

Im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung wird die Rechnung eingereicht. Der Steuerbonus wird dann im nachfolgendem Jahr mit der festgesetzten Einkommensteuer verrechnet.